Wie behebt man den Fehler ‘Uplay kann den Download nicht starten’ unter Windows?

Die Meldung “Uplay kann Ihren Download nicht starten” erscheint in der Regel, wenn Benutzer versuchen, ein Ubisoft-Spiel zu installieren oder zu aktualisieren. Das Spiel kann nicht ordnungsgemäß heruntergeladen oder aktualisiert werden. Dies wird als ein großes Problem angesehen, da die Benutzer daran gehindert werden, ihre Spiele herunterzuladen und zu aktualisieren.

Glücklicherweise haben andere Benutzer, die mit den gleichen Problemen zu kämpfen hatten, ihre Methoden online gepostet, und wir haben beschlossen, sie in diesem Artikel zusammenzufassen. Sieh dir diese Methoden an und befolge die Anweisungen sorgfältig, um das Problem zu lösen!

Was ist die Ursache für den Fehler “Uplay kann den Download nicht starten” unter Windows?

Die Fehlermeldung “Uplay kann den Download nicht starten” kann durch verschiedene Ursachen verursacht werden. Als erstes solltest du die Ubisoft-Website und ihre Social-Media-Konten überprüfen, um zu sehen, ob es Probleme mit ihren Servern gibt. Wenn die Server von Ubisoft schuld sind, kann Ihnen nichts helfen, bis das Problem behoben ist. Weitere mögliche Ursachen finden Sie in der unten stehenden Liste!

DNS-Probleme – DNS-Probleme hängen mit Ihren Netzwerkeinstellungen zusammen. Sie lassen sich am besten beheben, indem Sie einfach die DNS-Adresse von Google verwenden, die kostenlos genutzt werden kann. Alternativ können Sie auch versuchen, Ihr DNS zu löschen und TCP/IP zurückzusetzen. Prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird!
Kompatibilitäts- und Berechtigungsprobleme – Wenn du Probleme mit dem Starten des Downloads in Uplay hast, solltest du versuchen, den Client im Kompatibilitätsmodus für Windows 7 auszuführen und ihm Administratorrechte zu geben. Dies kann dir helfen, einige Probleme mit den Berechtigungen im Installationsordner zu lösen.
Antivirus blockiert Uplay – Wenn der Fehler erst seit kurzem auftritt, solltest du versuchen, dein Antivirusprogramm während der Installation zu deaktivieren. Jedes Antivirenprogramm kann anders deaktiviert werden, aber Sie sollten auch Windows Defender deaktivieren!
Probleme mit dem Installationsordner – Uplay hat möglicherweise Probleme, das Spiel in dem von Ihnen gewählten Verzeichnis zu installieren. Dies kann ganz einfach behoben werden, indem du das Spiel in ein anderes Verzeichnis installierst oder den Ordner umbenennst und ihn wieder umbenennst, damit Uplay ihn erneut scannt!

Lösung 1: Wechsle zur Vorschauversion

Wenn das Problem auftritt, egal welches Spiel du versuchst herunterzuladen, solltest du überprüfen, ob Uplay eine Lösung in der Vorschauversion bereitgestellt hat. Die Vorschauversion ist die nächste Version des Uplay-Clients, die veröffentlicht wird, und es ist möglich, dass das Problem so einfach behoben werden kann. Befolge die folgenden Anweisungen, um zu dieser Version zu wechseln!

Öffne den Uplay-Client durch einen Doppelklick auf sein Symbol auf dem Desktop. Alternativ suchen Sie nach dem Eintrag im Startmenü und klicken mit der linken Maustaste auf das erste verfügbare Ergebnis.
Klicken Sie auf die Menüschaltfläche in der oberen linken Ecke des Startbildschirms und wählen Sie die Option Einstellungen aus dem Menü.

Bleiben Sie auf der Registerkarte Allgemein im Navigationsmenü auf der rechten Seite und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option Vorschauversionen ausprobieren Beenden Sie den Client vollständig.

Öffne ihn erneut und überprüfe, ob die Fehlermeldung “Uplay kann den Download nicht starten” immer noch auf deinem Computer erscheint!

Lösung 2: Verwende die DNS-Adresse von Google

Die eigentliche Ursache für dieses Problem könnte in den Einstellungen deiner DNS-Adresse liegen. Das Beste, was du tun kannst, ist, die Standard-DNS-Adresse, die du verwendest, in eine kostenlose von Google bereitgestellte Adresse zu ändern. Viele Benutzer auf der ganzen Welt konnten das Problem lösen, indem sie einfach die folgenden Schritte befolgten!

Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie die Tasten Windows-Taste + R gleichzeitig drücken. Wenn das Feld geöffnet wird, geben Sie “inetcpl.cpl” in das Textfeld Öffnen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
Alternativ können Sie auch die Systemsteuerung öffnen, indem Sie im Startmenü danach suchen. Ändern Sie die Ansicht in Kategorie und klicken Sie auf , um den Bereich Netzwerk und Internet zu öffnen.

Klicken Sie auf das Netzwerk- und Freigabecenter. Klicken Sie in diesem Fenster auf die Option Adaptereinstellungen ändern im Menü auf der rechten Seite.

Suchen Sie in beiden Fällen den aktuellen Netzwerkadapter, den Sie verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf sein Symbol und wählen Sie im daraufhin angezeigten Kontextmenü Eigenschaften. Suchen Sie in der Liste Diese Verbindung verwendet die folgenden Elemente, klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Option Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) und klicken Sie dann auf Eigenschaften
Schalten Sie auf der Registerkarte Allgemein das zweite Optionsfeld auf Folgende DNS-Serveradressen verwenden um. Geben Sie 8.8.8 und 8.8.4.4 als bevorzugten bzw. alternativen DNS-Server an.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option Einstellungen beim Beenden validieren und klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen zu bestätigen. Öffnen Sie Uplay erneut und überprüfen Sie, ob die Fehlermeldung “Uplay kann Ihren Download nicht starten” immer noch angezeigt wird.